Wo kein Eis ist darf gesegelt werden!

Bundesweit trainieren über 80 Frauen-Crews für den „Helga Cup“. Die weltweit größte Frauenregatta findet vom 1.-3.Juni 2018 auf der Alster statt. 80 Teams aus Europa und 2 US Teams werden um die Krone im Frauensegeln kämpfen. Am Samstag durfte ich die DSV Rookie Crew beim Wintertraining in Heiligenhafen auf der Seascape 24 begleiten. Das Team hat bis Mitte Dezember 2017 auf der Alster trainiert und ist am 18.2. in die Saison 2018 gestartet. „Helga Cup“ – mehr als Segeln!

#helgacup #thinkhelga #helga #bessersegeln

Tankweg/Waltershof

Ein kurzer Stopp am Waltershofer Damm um noch ein Bild von der Edith Maersk zu machen. Dann ging es in den Tankweg, zum Leuchtturm Waltershof. Von hier hat man einen freien Blick auf das Eurogate Terminal und das Terminal Buchardkai. Der starke Wind macht die Langzeitbelichtungen zu einer echten Herausforderung.

_DSC6770_DSC6777_DSC6790

Edith Maersk – 397,71 m hat in Hamburg festgemacht

Die „Edith Maersk“ – 397,71 m (15500 TEU) hat heute in der Nacht am Eurogate Terminal im Hamburger Hafen festgemacht. Aktuell liegen fünf Containerriesen an den Terminals Eurogate und Burchardkai. Neben der „Edith Maersk“ noch die „Triton“ 369 m –  „Cap San Nicolas“ 333 m – „MSC Francesca“ 363,57 m und „Linah“ 368,50 m.Unglaublich beeindruckend und vom Waltershofer Damm sehr gut zu sehen.

Vier Containerriesen im Hamburger Hafen

Am 31.12.2017 legten vier Containerriesen am Eutogate Terminal und am Burchardkai an. Die Triton (369 m/14354 TEU), Cap San Nicolas (333 m/9814 TEU), MSC Francesca 363,57 m/11312 TEU) und die Linah 368,50 m/14993 TEU) liegen im Hamburger Hafen. Beeindruckend zu sehen wie die Schiffe rückwärts zum Liegeplatz geschleppt werden. Faszinierend dann auch der Blick in der Dunkelheit auf die vier Containerschiffe.

_DSC8162

 

Hamburger Hafen – Eurogate Terminal

Die MSC Ingy und die CMA CGM Marco Polo lagen heute früh im Hamburger Hafen.  Die MSC Ingy lag am Eurogate Terminal und die Marco Polo am Buchardkai. Die MSC Ingy 399,94 m 17590 TEU und die Marco Polo mit 396 m 160020 TEU gehören zu den größten Containerschiffen der Welt. Beide sind gegen 1 Uhr in Hamburg eingelaufen. Für mich als Landschaftsfotograf eine komplett andere Welt. Rundherum Lärm, LKW’s fahren minütlich in den Terminal, die Containerkräne piepsen pausenlos, aber trotzdem unglaublich beeindruckend. Leider sorgte der extrem starke Wind bei den Langzeitbelichtungen für ein wenig Bewegungsunschärfe.