Ist eine Drohne für Fotografen eine sinnvolle Ergänzung?

Als Fotograf, der sich fast nur mit der Wassersport- und Landschaftsfotografie befasst, habe ich mich in den letzten 12 Monaten immer wieder gefragt ob eine Drohne für mich sinnvoll ist.  Eine Drohne ausschließlich für Bilder? Nach langer Überlegung habe ich mich dann entschieden mir eine kleine aber gute Drohne zu kaufen. Erste Flugversuche, erste Bilder, meine ursprünglichen Bedenken waren schnell ausgeräumt. Für mich ist die Drohne eine wunderbare Ergänzung um Bilder aus ungewöhnlichen Perspektiven zu machen.

DJI_0026

3 Gedanken zu “Ist eine Drohne für Fotografen eine sinnvolle Ergänzung?

  1. Ich spiele auch schon seit einiger Zeit mit diesem Gedanken. Aber man kann die doch nicht überall einfach starten oder? Ist da eine gute DSLR Kamera integriert? Speichert sie die Bilder auch in RAW?

    Liken

    1. Das ist eine Mavic Air – weit von DSLR – Vollformat entfernt 🙂 Aber ich fotografiere damit in RAW. Es gibt echte Profidrohnen mit MFT Sensor – aber das ist dann fünfstelliger Anschaffungsbetrag 🙂 DJI hat gesamte Bandbreite. Fliegen ist natürlich nicht überall erlaubt – einfach mal dazu im Internet Drohnenseiten anschauen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s